Mittelalterliches Bankett

8283
MUSIK, LIEDER, VERSERZÄHLUNGEN UND SCHABERNACK AUS DEM MITTELALTER! (in Französisch)
SONNTAG 9. SEPTEMBER  und 14. OKTOBER 2018 - 12.00 UHR
 

  

Eine verlockende Bankettreihe im Zeichen des Mittelalters und seiner Possen! In einem renovierten Saal der Burg warten auf Sie ein großes Gelage, mittelalterliche Musik und amüsante Kommentare in vergnüglicher Atmosphäre.

 

 

Für die gute Stimmung bei diesem Bankett sorgt die Compagnie Hauvoy, die die Musik der damaligen Zeit, inspiriert vom historischen Umfeld, spielt und dazu ihren Schalmeien, Glocken und Handpauken wohlklingende Töne entlockt.   Diese Musiker, nach der Mode des 15. Jahrhunderts gekleidet, sind Marktschreier und Gaukler zugleich und warten mit unterhaltsamen Verserzählungen auf, bei denen lustige Streiche nicht zu kurz kommen.

Menu 2018:

* Wein Hypocras (Weißwein) oder Clairet (Rotwein) oder Apfelsaft mit Met
Appetithäppchen

* Gemüsesuppe wie einst

* Langsam gegartes Rindfleisch im Brotlaib
Rotkraut und Gemüse alter Sorten

*Ritter-Dessertteller:
Mandeltörtchen mit Bitterorangen-Marmelade
Arme Ritter aus Lebkuchen, Creme aus Blütenhonig
und gebratenen Aprikosen

* Pinot blanc und Pinot noir aus dem Elsass (0,25 l pro Person), Mineralwasser, Kaffee/Tee

Ort: Empfangssaal
Dauer: ca. 4 h, einschließlich Rundgang (11.00 oder 19.00 Uhr je nach Termin)
Reservierung (montags bis freitags) erforderlich
Teilnehmer: ab 6 Jahre
Kapazität: max. 100 Personen

Reservierung zwingend erforderlich unter +33 (0)3.89.30.10.20

 

BEREITEN SIE IHREN ANGEHÖRIGEN EINE FREUDE UND SCHENKEN SIE IHNEN EINEN ORIGINELLEN GESCHENK-GUTSCHEIN.

NEHMEN SIE DAZU KONTAKT ZU UNS AUF!

 

Eintrittsgebühren:

Kategorie

Preise 2018

Rundgang (fakultativ)

4.50 €

Kind, 3-12 Jahre

33.00 €

Vollzahler 

49.00 €

Familien-Preis (2 Erwachsene und 2 Kinder, 6-12 Jahre)

152.00 €

 

Gut zu wissen:

  • Die Reservierung ist per E-Mail oder telefonisch möglich. Die endgültige Registrierung erfolgt jedoch erst nach Übermittlung eines Schecks spätestens 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn. Dieser Scheck ist auf dem Postweg an die nachstehend aufgeführte Adresse zu übermitteln oder am Empfang in der Burg abzugeben und auf das nachstehend benannte Gremium auszustellen:       
  • Bei Annullierung der Reservierung innerhalb eines Zeitraums von weniger als 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn oder Fernbleiben von der Veranstaltung wird die gesamte Leistung fällig.

  • Die Direktion behält sich das Recht vor, die Abendveranstaltung zu annullieren, wenn nicht mindestens 30 Reservierungen vorliegen. In diesem Fall kann die Reservierung auf einen späteren Termin verschoben werden. Gegebenenfalls kann die Erstattung der bereits bezahlten Gelder beantragt werden.

 

Partager
Remonter